Einträge von Jörg Kreus

Coworking… die Vorteile und was man für Leistungen erwarten kann

Gründer und Freiberufler teilen sich beim Coworking ein Büro. Das hat mehrere Vorteile. Die Nutzung der Infrastruktur ist eine, die Möglichkeit zum Networken und von gemeinsamen Projekten eine andere. Zudem haben sie Gesellschaft die sie im Home Office nicht haben. Besonders frisch gebackene Gründer können von dem Erfahrungsaustausch profitieren. Der Begriff Coworking existiert noch gar […]

,

Telefonservice trotz Social Media noch notwendig?

Ich rufe eben kurz durch! Digitale Erreichbarkeit ist in der heutigen Zeit keine Zusatzleistung mehr – sondern ein Muss. Jeder User im Internet erwartet mittlerweile, dass er per Mail, Facebook oder Instagram bei einem Unternehmen eine Rückmeldung bekommt. In manchen Fällen, ist dies sicherlich nicht schlecht, aber einen Telefonservice ersetzt diese Erreichbarkeit bei Weitem nicht. […]

Hirn zum Körper: „Ich bin dann mal weg!“… Der Burnout, seine Folgen und die typischen Anzeichen

Unter Burnout wird ein Gefühl der Erschöpfung beschrieben, umgangssprachlich auch „Ausgebrannt sein“. Eine Überlastung in Arbeit und Alltag ist der Grund, die sich in höherem Stress, mit Krankheiten oder körperlichen Symptomen des Burnouts sowie Schlaflosigkeit zeigt. Dinge, die früher als schön empfunden wurden, sind jetzt nur mit Zwang und dem Gefühl mühsamer Pflicht zu erfüllen. […]

Negatives Feedback in Kommentaren für positive Stimmung nutzen

Für den Unternehmenserfolg sind neben dem Bekanntheitsgrad gute Bewertungen offline und online wichtig. Schimpft ein Kunde in einem Laden, bekommen das höchstens andere Kunden mit. Schimpft ein Kunde im Internet und hinterlässt einen schlechten Kommentar, bekommt es unter Umständen die ganze Welt mit. Verärgerte Kunden können massiv schädigen, wenn sie auf der Homepage, dem Blog, […]

Mehr Unabhängigkeit für Immobilienmakler

Manche Prinzipien sind charakteristisch für das Maklergeschäft, die sich entscheidend auf den Provisionsanspruch auswirken. Das sind das Erfolgsprinzip, das Prinzip der Entscheidungsfreiheit des Auftraggebers und das Prinzip der Unabhängigkeit. Es gibt auch noch das Neutralitätsprinzip. Das Prinzip der Unabhängigkeit ist für eine große Anzahl von Maklergeschäften relevant. Hierbei müssen Auftraggeber und Makler unabhängig voneinander sein. […]

Wie kann eine zusätzliche Geschäftsadresse in einer anderen Stadt einem Unternehmen helfen?

Büroräume kosten Geld. Doch nicht alle Unternehmen möchten eine Zweigniederlassung gründen oder haben das nötige Budget dafür. Sie haben aber viel in einer bestimmten Stadt zu tun oder sitzen im Ausland und benötigen eine deutsche Geschäftsadresse, dann kommt das so genannte Virtuelle Büro ins Spiel. Es gibt mittlerweile viele Anbieter für virtuelle Büros, die ein […]

Die ersten Schritte für Existenzgründer…was ist besonders wichtig – Teil 2/2

Hier gibt es Teil 2 unseres HowTo’s zum Thema Existenzgründung. Teil 1 findet hier… Wie hoch das Kapital ausfallen muss, kommt auf das Vorhaben an. Wird Material benötigt, die Ausstattung für das Büro, vielleicht ein Warenlager, Kaution für die Miete, Umbaumaßnahmen, etc. Rücklagen für die Anlaufphase sind nötig. Diese kann unter Umständen mehrere Monate dauern […]

Gründerstammtische in größeren Städten Deutschlands

Wer ein neues Unternehmen gründet, muss dafür sorgen, dass es bekannt wird. Je nach Unternehmen ist ein umfangreiches Netzwerk von großem Nutzen. Daraus können sich erfolgreiche Kooperationen entwickeln und Zusammenarbeit in Form von sich ergänzenden Aufträgen. So ein Netzwerk muss aber erst einmal aufgebaut werden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist ein Stammtisch, […]

Verhaltensregeln für die Weihnachtsfeier… was geht und was geht gar nicht?

Auf Weihnachtsfeiern herrscht allgemein gute Laune und eine ausgelassene Stimmung. Allerdings gilt es hier auch ein paar Dinge zu beachten, damit keine Fettnäpfchen im Weg stehen und es kein böses Erwachen am nächsten Tag gibt. Generell kann gesagt werden, dass eigentlich alles, was im Alltag an gutem Benehmen selbstverständlich sein sollte, auch für die Weihnachtsfeier […]